Nachhaltigkeit bei Mey

Mey ist ein in dritter und vierter Generation familiengeführtes Unternehmen. Deshalb ist Nachhaltigkeit für uns kein Trend, sondern Tradition. Wer uns kennt, weiß, dass wir genauso für Tradition und Erfahrung stehen, wie für Qualität und Innovation. Wir haben eine klare Haltung und setzen uns selbst besonders hohe Maßstäbe. Das gilt auch für das Thema unternehmerische Verantwortung bzw. Nachhaltigkeit, welches fest in unserem Unternehmensleitbild verankert ist. Verantwortung für Mensch und Umwelt zu übernehmen, ist für uns die Grundvoraussetzung, um unserem Anspruch an höchste Qualität und Innovationskraft sowie unserem eigenen Werteverständnis gerecht zu werden.

Mey_Produktionskette

Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusster Konsum entsprechen dem Zeitgeist und sind weit mehr als ein kurzfristiger Trend. Werthaltigkeit erfährt heutzutage eine neue Wertschätzung. Aufgeklärte Verbraucher suchen immer gezielter nach qualitativ hochwertigen und unter fairen Bedingungen hergestellten Produkten. Dessous, Loungewear sowie Tag- und Nachtwäsche für Damen und Herren – Produkte von Mey sind unverwechselbar. Und auch ihre Entstehung ist besonders: Wir sind ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen, das seit 1928 großen Wert auf höchste Qualität, Innovationskraft und Verantwortungsbewusstsein legt. Heute noch stellen wir einen großen Teil unserer Produkte in eigenen Werken in Deutschland, Portugal und Ungarn her. Vom Garn über den Stoff und den Zuschnitt bis hin zum fertigen Produkt. Dabei liegt über 50% der Wertschöpfung in Deutschland. In unseren eigenen Werken decken wir alle Produktionsschritte ab, sind also vollstufig.

mey-dont-got-with-less-share

Peru-Pima Baumwolle

Slider Sustainability_0002_Cotton_Movie

nice-to-know

„Wir beziehen unsere hochwertige Peru-Pima Baumwolle von unseren Partnern, mit welchen wir seit über 30 Jahren zusammenarbeiten. Das Peru Garn ist absolute Premium-Qualität. Auch bei unseren weiteren Baumwollsorten achten wir auf die Herkunft und auf die Qualität. Wir setzen bei unserer Serie Mey Organic Garne aus Bio-Baumwolle ein und achten bei all unseren eingesetzen Garnen auf die BCI-Zertifizierung.“
mey-dont-got-with-less-share

Qualitätsmerkmale der Baumwolle

Bei der Auswahl unserer Baumwolle achten wir auf Premium-Qualität. Es kommt besonders langstapelige Baumwolle zum Einsatz, die eine Faserlänge von mindestens 40 mm aufweist. Dadurch wird das daraus gesponnene Garn besonders weich und bleibt dennoch widerstandsfähig. Durch die geografischen Klimabedingungen in Peru muss die Baumwollpflanze deutlich weniger bewässert werden als in anderen Anbaugebieten. Außerdem wird unsere Peru-Pima Baumwolle ausschließlich von Hand und ohne chemische Entlaubungsmittel geerntet. Qualitätstests zur Stapellänge und zum Fremdfaseranteil stellen sicher, dass nur die besten, reinen Baumwollefasern für unsere Garne zum Einsatz kommen. Diese Qualität spüren Sie auf der Haut!

Collage Peru

GOTS-Zertifizierung

mey-dont-got-with-less-share

GOTS steht für Global Organic Textile Standard, welcher höchste ökologische, nachhaltige und soziale Anforderungen an biologisch erzeugte Naturfasern stellt. Die Qualitätssicherung erfolgt durch eine unabhängige Zertifizierung der gesamten Textillieferkette. Von Anfang an werden umweltbelastende Substanzen aus dem Fertigungsprozess ausgeschlossen und Richtlinien festgelegt, welche die Einhaltung für eine umweltfreundliche und sichere Produktion kontrollieren. Neben der Ökologie von Textilien umfasst GOTS auch die Einhaltung von sozialen Kriterien. Dadurch wird einerseits sichergestellt, dass das textile Fertigprodukt strengsten Verbraucherschutzanforderungen weltweit standhält, andererseits gibt es dem Konsumenten das Vertrauen, ein nachhaltig hergestelltes Produkt zu erwerben.

mey-dont-got-with-less-share

Organic

PRODUKTION an drei eigenen Standorten

Slider Sustainability_0002_Production Germany

Über 80 % der im Jahr 2018 produzierten Teile stammen noch aus eigener Produktion, der Rest läuft über Lohnkonfektion mit Schwerpunkt in Osteuropa sowie Handelsware. Über 85 % der Stoffe werden am Hauptsitz in Albstadt Lautlingen gestrickt. Wir arbeiten aktuell mit rund 120 produktionsrelevanten Lieferanten zusammen: mit der Hälfte davon seit über zehn Jahren und mit einigen sogar bereits seit über 50 Jahren und über 95 % unserer produktionsnahen Lieferanten sitzen in Europa.

mey-dont-got-with-less-share
  • Produktion Ungarn

  • Produktion Portugal

Mey Bügelkreislauf

Mey verfolgt den Weg, den Einsatz von Ressourcen von vorneherein bestmöglich zu minimieren. Ein innovatives und erfolgreiches Beispiel ist der „Schwäbische Bumerang“welcher 1998 mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet wurde. Jährlich bleiben auf diese Weise rund 2.5 Millionen Bügel im Kreislauf, wodurch Rohstoffe, Energie und Plastik-Abfall eingespart werden. Das System des Bügelkreislaufs sichert Arbeitsplätze in der Region. An den Standorten der Lebenshilfe Zollernalb in Bisingen und Albstadt sind kontinuierlich jeweils 40 Menschen mit der Wiederaufbereitung der Mey Bügel beschäftigt.

mey-dont-got-with-less-share
Video Preview_Schwäbischer Bumerang