Lädt…

5 BHs, die jede Frau haben sollte

Diese 5 BHs brauchen Sie, um für jede Situation perfekt ausgestattet zu sein.

 

von mey 15.09.2021

Zu einem perfekten Outfit gehört auch der perfekte BH. Denn nichts stört uns mehr und kann den Tag mehr vermiesen als ein BH, der herausblitzt und schlecht sitzt, weswegen wir dann ständig am Zippeln sind. Damit Sie für jedes Outfit und jede Situation bestens vorbereitet sind, haben wir für Sie diesen Guide geschrieben, der verrät, welche 5 BHs auf keinen Fall in Ihrem Kleiderschrank fehlen sollten.

Multiway-BHs | mey®

Der Multiway-BH

Der Multiway-BH ist ein wahrer Alleskönner unter den BHs, ein absolutes Allround-Talent. Egal ob Off-Shoulder-Tops, One-Shoulder-Kleider, Spaghetti-Tops oder Neckholder-Kleider: mit dem Multifunktions-BH – oder auch Multiplunge-BH genannt – sind Sie bestens für jeden Anlass ausgestattet. Durch die unzähligen Tragevarianten bietet er für jedes Kleidungsstück den optimalen Komfort und Halt, ganz ohne Blitzer. Egal ob als Racerback, Neckholder oder ganz ohne Träger: dieser BH kann auf so viele unterschiedliche Weisen getragen werden, dass er zur Grundausstattung jeder Damen-Wäscheschublade gehört.

Das Hauptmerkmal der Multiway-BHs liegt in ihren abnehmbaren und variabel einstellbaren Trägern. Durch kleine Schlaufen, die sowohl am Rückenteil als auch in den BH-Schalen eingearbeitet sind, können die Träger beliebig ein- und ausgehakt werden und so die Tragemöglichkeit individuell passend zum Outfit eingestellt werden. Je nach Modell können das bis zu 100 unterschiedliche Varianten sein!

Im Ursprung ist dieser BH ein Schalen-BH. Aber auch hier gibt es Modelle, mit Push-Up-Effekt oder solche, die auf Spitze und Verzierungen verzichten und somit unsichtbar getragen werden können. Je nachdem, für welche Variation Sie sich entscheiden, haben Sie mit einem Multiway-BH auch gleichzeitig einen T-Shirt-BH oder einen Push-Up-BH.

Diese Form des BHs erhalten Sie bei mey in den Größen A - F.

Der Push-Up-BH

Während alle anderen BHs unter den fünf, die Sie besitzen sollten, eher praktisch ausgelegt sind, sorgt der Push-Up-BH dafür, Ihr Dekolleté richtig in Szene zu setzen. Vor allem Frauen mit kleinen Brüsten und einer sportiveren Figur hilft er, ihre Kurven richtig in Szene zu setzen und ein sexy Dekolleté zu zaubern. Durch gepolsterte und vorgeformte Schalen hebt der BH die Brust leicht an und gibt ihr eine schöne, weibliche Form. Die wattierten Schalen können dabei einen Unterschied von bis zu zwei Cupgrößen zaubern. In der Regel gibt es den Push-Up-BH nur mit Bügel, da diese die Brust optimal unterstützen.

Der Push-Up BH eignet sich sowohl für Outfits, bei denen Sie ein aufregendes Dekolleté zaubern wollen, wie zum Beispiel Oberteile und Kleider mit einem tiefen Ausschnitt, als auch unter einem normalen T-Shirt mit tieferem Ausschnitt. Auch unter Dirndl wird gerne ein Push-Up-BH getragen, um die Brust besonders in Szene zu setzen. Während Push-Up-BHs für den Alltag die Brust verführerisch wirken lassen, ohne sich aufzudrängen, sorgen BHs mit einem Super-Push-Up-Effekt für den absoluten Wow-Effekt.

Push-Up-BHs gibt es in vielen unterschiedlichen Farben, Größen und Varianten. Bei mey finden Sie Push-Up-BHs in den Größen A - D. Egal ob mit oder ohne Spitze, in aufregenden oder in natürlichen Farben: auf diesen BH können Sie in Ihrer Wäscheschublade auf keinen Fall verzichten.

Puh-Up BH | mey®
T-Shirt BH | mey®

Der T-Shirt-BH

Der T-Shirt-BH ist der absolute Klassiker unter den BHs. Wie der Name schon sagt, eignet sich der T-Shirt-BH vor allem für das Tragen unter einem T-Shirt. Im Grunde handelt es sich hierbei um eine Variation des Schalen-BHs, die jedoch überwiegend auf Nähte verzichtet und sich somit unter enger Kleidung kaum abzeichnet und nahezu unsichtbar ist. Dabei gibt es T-Shirt-BHs mit und ohne Bügel. Die Cups des T-Shirt-BHs sind leicht geformt und glatt, wodurch sie der Brust den nötigen Halt geben und dennoch das Dekolleté sanft formen. Durch die wattierten Schalen scheint jedoch nichts hindurch, was Frau nicht zeigen möchte.

Dieses spezielle Modell des BHs ist bei mey in den Größen A - E sowie in vielen unterschiedlichen Farben erhältlich. Wichtig bei der Wahl des richtigen T-Shirt-BHs ist, dass die Farbe des BHs entsprechend der Farbe des T-Shirts gewählt wird. Egal, wie wenige Nähte ein solcher BH aufweist: Wenn Sie einen blauen BH unter ein weißes T-Shirt ziehen, bleibt dieser sicher nicht unsichtbar. Unser Experten-Tipp: Unter einem weißen T-Shirt ist nicht wie vermutet der weiße BH am unsichtbarsten, sondern Modelle in Nude bzw. in Hautfarben. Um den BH möglichst vollständig „verschwinden“ zu lassen, sollten Sie darauf achten, dass der Kontrast zwischen Haut und BH möglichst gering ausfällt.

Der Spacer-BH

Der Spacer ist der absolute All-Time-Favourite unter den BHs. Dabei handelt es sich weniger um eine spezielle Form des BHs als vielmehr um eine Technologie. Der Spacer-BH besteht aus einer dreidimensionalen Gewebestruktur. Hierbei liegen die Faserschichten nicht direkt aufeinander, wodurch Hohlräume entstehen. Durch diese mit Luft gefüllten 3D-Hohlkammern ist der Spacer-BH besonders atmungsaktiv und schnelltrocknend und somit vor allem im Sommer ein Spitzenbegleiter! Das Tragen des Spacers führt zur Erwärmung der Fasern, wodurch sich die Cups individuell an die Brustform der Trägerin anpassen. Der Spacer ist bei vielen Frauen vor allem deshalb so beliebt, da er die Brust natürlich formt, ohne eine zusätzliche Fütterung oder einen Push-Up-Effekt zu haben. Das macht diese Art von BH gerade bei Frauen mit einer größeren Oberweite sehr beliebt.

Unser Experten-Tipp: Spacer-BHs eignen sich hervorragend auf Reisen, da sie durch den besonderen Aufbau der Cups immer wieder in ihre Ursprungsform zurückspringen, ohne dabei zu zerknautschen.

Spacer-BH | mey®
Bustiers | mey®

Bustiers und Bralettes

Bustier, Bralette oder „bügelloser BH“? Die Grenzen zwischen diesen verschiedenen BH-Arten verschwimmen immer mehr. Dabei gibt es eindeutige Merkmale, anhand derer man die BH-Arten unterscheiden kann.

Ein Bustier ist eine Mischung aus einem Top und einem BH. Das Bustier verzichtet auf Bügel, Cups und einen Rückenverschluss. Es unterstützt die natürliche Form der Brust und ist durch diese Besonderheiten unfassbar bequem und bietet gleichzeitig maximalen Komfort. Das Bustier eignet sich dadurch vor allem für junge Mädchen als eine Art „Einstiegs-BH“, da sie sich so langsam an das Gefühl, einen BH zu tragen, gewöhnen können. Allerdings sind Bustiers heutzutage auch längst nicht mehr aus dem Kleiderschrank von uns Frauen wegzudenken. Leichte und transparente Spitzeneinsätze machen es zu einem echten Hingucker und lassen es besonders feminin und ästhetisch wirken, ohne dabei auf Komfort zu verzichten.

Bralettes, oder auch „bügellose BHs“ hingegen, sind einem „normalen BH“ ähnlicher. Sie verfügen über vorgeformte Schalen sowie über einen Rückenverschluss. Doch wie der Name schon sagt, verzichten auch sie auf Bügel – genau wie Bustiers. Bralettes sind zu den absoluten Trend-Pieces geworden und in vielen verschiedenen Varianten erhältlich: Ob als Lace Bra, den Sie elegant unter der Bluse hervorblitzen lassen können, mit glatten Schalen und nur ein bisschen Spitze an den Trägern oder als ganz schlichte Variante im sportiven Look. Vor allem für Frauen mit einer kleineren Oberweite eignen sich Bralettes als komfortable Alternative zu den üblichen Bügel-BHs. Aber auch Frauen mit einer größeren Oberweite müssen auf die angesagten Trend-Teile nicht verzichten und finden mit Modellen aus festeren Materialien ausreichenden Halt.
 

Stores filtern

Storetyp wählen

Anmelden

Neuer Kunde

Ihre Vorteile im Überblick

  • Kostenfreier Versand für alle Bestellungen
  • Einmalig 10 CHF Gutschein mit Registrierungs-E-Mail erhalten (einlösbar ab 50 CHF Einkaufswert)
  • Überblick all Ihrer Bestellungen
  • Schnellerer Bestellvorgang der nächsten Einkäufe
  • Verwalten Ihrer Liefer- und Rechnungsadressen
Menü