Datenschutz

Lädt…

Wir, die Mey GmbH & Co. KG und der mit ihr verbundenen Unternehmen Mey Handels GmbH und Mey Austria GmbH (nachfolgend „mey“), freuen uns über Ihr Interesse an unserem Webauftritt www.mey.com (nachfolgend „Webauftritt“) und nehmen die Anforderungen des Schutzes und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter strenger Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). mey stellt sicher, dass Ihre Privatsphäre bei der Nutzung unseres Webauftritts geschützt ist und eingegebene Daten stets vertraulich behandelt werden. mey legt zudem besonderen Wert auf Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Datenverarbeitungsprozesse. Anhand der nachfolgenden Datenschutzerklärung wollen wir daher erläutern, in welchem Umfang und zu welchem Zwecken wir bei einem Besuch unseres Webauftritts personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und speichern. Diensteanbieter gem. § 13 TMG und verantwortliche Stelle gem. § 3 Abs. 7 BDSG ist die Mey Handels GmbH, Auf Steingen 6, 72459 Albstadt.

Der Datenschutzbeauftragte:

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben oder weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Mey GmbH & Co. KG
Der Datenschutzbeauftragte
Auf Steingen 6
72459 Albstadt
datenschutz@mey.com

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die einer Person zugeordnet werden können. Dazu gehören beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, bestellte Waren, Zahlungsdaten und weitere ggf. für die Geschäftsabwicklung erforderliche persönliche Daten.

2. Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Im Rahmen unseres Webauftritts können Sie sich über unsere neuen Produkte und tolle Angebote informieren und über unseren Online-Shop direkt Waren bestellen.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Webauftritts nur, sofern Ihre Einwilligung vorliegt oder eine Rechtsvorschrift dies erlaubt. Die Speicherung der Daten und der Logfiles erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Es erfolgt insbesondere keine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte ohne entsprechende Rechtsgrundlage. Im Einzelnen erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unseres Webauftritts in folgendem Umfang und für die nachstehenden Zwecke:

 

a) Besuch unseres Webauftritts

Bei der bloß informatorischen Nutzung unseres Webauftritts, d.h. wenn Sie sich nicht zur Nutzung des Webauftritts registrieren, anmelden oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch des Webauftritts zu ermöglichen. Diese sind: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus /HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.

Neben der rein informatorischen Nutzung unseres Webauftritts bieten wir zusätzliche Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen. Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet.

 

b) Nutzung unseres Online-Shops

Sie können sich bei unserem Online-Shop anmelden und ausgewählte Waren dort direkt bestellen. Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben möchten, müssen Sie zunächst Ihre Daten wie Anrede, Name, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Anschrift in die Bestellmaske eingeben und die Versand- und Zahlungsart auswählen. Ferner können Sie für künftige Einkaufe ein Kundenkonto anlegen, indem Sie in der Bestellmaske „Kundenkonto anlegen und Daten speichern“ auswählen sowie ein von Ihnen gewähltes Passwort eingeben. Wenn Sie schon Kundin/Kunde bei uns sind, können Sie sich ganz einfach über Ihre E-Mail-Adresse und Ihr persönliches Passwort anmelden. Für den Fall, dass Sie eine Bestellung in unserem Online-Shop aufgeben, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung notwendigen Daten, einschließlich Angaben zur Zahlungsweise. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten.

Wir geben Ihre Daten im Rahmen des gesetzlich Zulässigen an unsere Partnerunternehmen weiter, die uns bei der ordnungsgemäßen Vertragserfüllung unterstützen. Diese Unternehmen sind ihrerseits verpflichtet, die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten, insbesondere dürfen diese Unternehmen die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben in unserem Auftrag und nur nach unserer Weisung verarbeiten. Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem Bestellprozess erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Absatz 1 lit. b DS-GVO.

Sie können Ihre Login-Daten sowie Ihre Kundendaten in dem für Sie zugänglichen Kundenbereich des Online-Shops jederzeit ändern und dort Ihre persönlichen Daten verwalten.

Sofern wir Ihre Daten für Marketingzwecke verwenden, siehe unter „Nutzung zu Marketingzwecken“.

 

c) Cookie-Nutzung

Um unseren Webauftritt benutzerfreundlich zu gestalten und optimal auf die Bedürfnisse der Nutzer abzustimmen, setzt mey in einigen Bereichen Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die entweder temporär („Session Cookie“) oder dauerhaft („session-übergreifender Cookie“) auf der Festplatte Ihres Computers lokal ablegt und für einen späteren Abruf bereitgehalten werden.

Der Einsatz und die Auswertung von Cookies erfolgt allein zum Zwecke der statistischen Auswertung sowie zur Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Webauftritts. Wir verwenden vorrangig Session Cookies, die mit Beenden des Internet-Browsers wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Session Cookies kommen z.B. zum Einsatz zur Login-Authentifizierung und zur benutzerfreundlichen Ausgestaltung unseres Webauftritts. Session-übergreifende Cookies setzen wir ein, um einmal vorgenommene Nutzereinstellungen zu speichern und Ihnen damit die Nutzung bestimmter Services auch für die Zukunft zu erleichtern.  Die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Selbstverständlich können Sie unseren Webauftritt auch ohne den Einsatz von Cookies nutzen. Sie können Ihren Internet-Browser selbst so einstellen, dass dieser keine Cookies akzeptiert oder Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesetzt werden. Die Vorgehensweise zur Deaktivierung von Cookies können Sie in der Regel über die „Hilfe“-Funktion Ihres Internet-Browsers erhalten. Wir weisen insoweit allerdings darauf hin, dass die Funktionalitäten unseres Webauftritts in diesem Fall ggf. nur eingeschränkt zur Verfügung stehen.

Um den Cookie-Banner anzuzeigen und Ihre Auswahl der Cookies zu speichern, zu verwalten und zu dokumentieren verwenden wir auf dieser Website eine Consent Management Platform. Diese Dienste werden von nachfolgendem Unternehmen angeboten:

  • Usercentrics.com, betrieben von Usercentrics GmbH, Sonnenstraße 23, 80331 München („Usercentrics“)

Im Zusammenhang mit Usercentrics wird ein Cookie verwendet, zu dem Ihre Auswahl der Cookie-Einstellungen für mey.com gespeichert wird. Zu diesem Verwendungszweck werden folgende Daten verarbeitet: Datum und Uhrzeit des Besuchs, Geräteinformationen, Browser-Informationen, Anonymisierte IP-Adresse, Opt-in- und Opt-out-Daten. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Usercentrics: https://usercentrics.com/privacy-policy/

Differenzierte Cookie-Einstellungen:

Wir unterscheiden zwischen wesentlichen Cookies, funktionellen und analytischen Cookies sowie Marketing Cookies. Ihre Einstellungen im Umgang mit Cookies können Sie über die untenstehende Liste sowie den jeweiligen Button verwalten. Dort können Sie die gesetzten Cookies einsehen und nach Ihren Wünschen aktivieren oder deaktivieren. Ebenfalls können Sie den Umgang mit Cookies in Ihrem Browser selbst konfigurieren. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseiten deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen vollumfänglich genutzt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten Ihres jeweiligen Browseranbieters:

1. Wesentliche Cookies

Notwendige Cookies sind für den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Webseiten technisch erforderlich. Einige notwendige Cookies stellen die technische Stabilität unserer Webseiten sicher und ermöglichen sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Auch die Verwendung bestimmter Funktionen, wie z.B. unser Warenkorb oder unser Kontaktformular, werden erst durch notwendige Cookies ermöglicht. Es besteht keine Möglichkeit, unsere Webseiten ohne eine solche Verarbeitung von Daten zu nutzen, das heißt Sie haben keine Widerspruchsmöglichkeit.

Wir nutzen diese Art von Cookies, um die Sicherheit und Funktionalität unserer Webseiten und angebotenen Webanwendungen zu erhöhen. Notwendige Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten, d. h. es werden keine IP-Adresse oder sonstige Informationen erfasst, die das Zurückverfolgen auf Ihre Person ermöglichen. Eine Übersicht über die von uns verwendeten notwendigen Cookies finden Sie hier.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von notwendigen Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Mit der Verwendung technisch notwendiger Cookies bezwecken wir, die Nutzung unserer Webseiten für Sie zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Webseiten können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse.

Wir verwenden Ihre durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen.

 

2. Funktional und Analyse Cookies zur Reichweitenmessung

Cookies zur Reichweitenmessung ermöglichen es uns, anonyme statistische Informationen über die Nutzung unserer Webseiten zu erhalten und zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen auf unseren Webseiten ermitteln und unsere Webseiteninhalte optimieren. Hier finden Sie eine Übersicht über die von uns eingesetzten Cookies sowie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen entsprechend anzupassen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zur Reichweitenmessung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sollten Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten nicht einverstanden sein, haben Sie die Möglichkeit, dies in Ihren Browsereinstellungen oder mithilfe unseres Zustimmungsverwaltungsdienst zu deaktivieren. Möglicherweise stehen Ihnen in diesem Fall nicht mehr sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich zur Verfügung.

Sie sind nicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Die Bereitstellung ist weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben noch für einen Vertragsabschluss erforderlich. Die Nichtbereitstellung könnte jedoch gegebenenfalls zur Folge haben, dass Sie unsere Webseiten nicht bzw.beziehungsweise nicht vollumfänglich nutzen können.

Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung mithilfe unseres Zustimmungsverwaltungsdienst hier verwalten.

 

3. Marketing Cookies und Trackingtools

Cookies zur Nutzungsanalyse ermöglichen es uns zu analysieren, wie Sie unsere Webseiten nutzen. Mithilfe dieser Cookies können wir die Effektivität unserer Webseiten testen und Fehler entdecken. Zudem liefern diese Cookies Erkenntnisse zur Optimierung unserer Dienste sowie für Webanalysen.

Hier finden Sie eine Übersicht über die von uns eingesetzten Cookies sowie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen entsprechend anzupassen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zur Nutzungsanalyse ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sollten Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten nicht einverstanden sein, haben Sie die Möglichkeit, dies in Ihren Browsereinstellungen oder mithilfe unseres Zustimmungsverwaltungsdienst zu deaktivieren. Möglicherweise stehen Ihnen in diesem Fall nicht mehr sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich zur Verfügung.

Sie sind nicht zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Die Bereitstellung ist weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben noch für einen Vertragsabschluss erforderlich. Die Nichtbereitstellung könnte jedoch gegebenenfalls zur Folge haben, dass Sie unsere Webseiten nicht beziehungsweise nicht vollumfänglich nutzen können. Sie können Ihre Einwilligungen zur Datenverarbeitung mithilfe unseres Zustimmungsverwaltungsdienst hier verwalten.

d) Datenweitergabe an Dritte

Sofern dies für die Erbringung der verschiedenen im Rahmen des Webauftritts angebotenen Leistungen erforderlich ist, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den geltenden Rechtsvorschriften auch an Dritte, zum Beispiel im Rahmen der Erfüllung der vertraglichen Leistungen.

mey setzt darüber hinaus externe Dienstleister ein, die zum Beispiel in unserem Auftrag Daten verarbeiten. Diese werden von uns sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

 

e) Kontaktanfragen

Sofern Sie Fragen zu unserem Webauftritt, den von uns angebotenen Waren oder Leistungen haben oder sonst mit uns in Kontakt treten möchten, steht Ihnen hierfür u.a. das Kontaktformular auf unserem Webauftritt zur Verfügung. Gerne können Sie auch direkt über die unten stehendenuntenstehenden Kontaktdaten an uns wendenzur Verfügung. Um Ihre Kontaktanfragen angemessen bearbeiten zu können, erheben, verarbeiten und nutzen wir hierfür die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten wie Anrede, Name, E-Mail-Adresse und ggf.gegebenenfalls weitere freiwillig mitgeteilte Daten.

Zusätzlich werden bei Absendung der Nachricht folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung.

f) Bestellung unseres Newsletters

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserem Webauftritt für die Zusendung unseres Newsletters zu registrieren, mit dem wir Sie über tolle Aktionen, exklusive Preisvorteile oder die neuesten mey Kollektionen informieren. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Nach Angabe Ihres Nachnamens und Ihrer E-Mail-Adresse in dem dafür vorgesehenen Formular senden wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail mit einem anklickbaren Bestätigungslink. In dieser Bestätigungs-Email bitten wir Sie durch Anklicken auf den Bestätigungslink um Bestätigung, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Erst nach Bestätigung des Links werden wir Ihre E-Mail-Adresse in den Newsletter-Verteiler aufnehmen. Sie wird so lange gespeichert, bis Sie den Newsletter abbestellen. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist die E-Mail-Adresse sowie die Angabe des Nachnamens und die Anrede. Der Nachname und die Anrede werden zur Personalisierung des Newsletters verwendet.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters ist freiwillig und jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar. Am Ende jedes Newsletters befindet sich ein Link, über den Sie den Newsletter jederzeit abbestellen können.

Auf unseren Webseiten besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Im Falle der Anmeldung zum Newsletter werden folgende personenbezogene Daten durch uns verarbeitet:

  • Name, Vorname
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Absendung

Der Versand unserer Newsletter erfolgt durch adamicus einen Dienst des Anbieters Adamicus GmbH, Blumenstraße 28, 80331 München.

Adamicus ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Mit Hilfe von Adamicus ist es uns möglich, unsere Newsletter-Kampagnen zu analysieren. So können wir zum Beispiel sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links gegebenenfalls angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir unter anderem feststellen, welche Links besonders oft angeklickt wurden. Außerdem können wir erkennen, ob nach dem Öffnen/ Anklicken bestimmte vorher definierte Aktionen durchgeführt wurden (Conversion-Rate). Adamicus ermöglicht es uns auch, die Newsletter-Empfänger anhand verschiedener Kategorien zu unterteilen ("clustern"). Dabei lassen sich die Newsletterempfänger z.B. nach Alter, Geschlecht oder Wohnort unterteilen. Auf diese Weise können die Newsletter besser an die jeweiligen Zielgruppen angepasst werden. Die vom Nutzer zum Zwecke des Newsletterbezugs eingegeben Daten werden ausschließlich innerhalb der Europäischen Union verwaltet und gespeichert. Ausführliche Informationen finden sich unter: https://adamicus.de/datenschutz/

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Die Einwilligung kann durch Betätigung des in jedem Newsletter enthaltenen entsprechenden Links widerrufen werden.

 

g) Nutzung zu Marketingzwecken

mey verarbeitet und nutzt die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung ausschließlich im gesetzlich zulässigen Umfang.

Sie können jederzeit der Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung sowie der Markt- und Meinungsforschung widersprechen.

Bitte wenden Sie sich in diesem Fall über die unten stehenden Kontaktdaten oder durch eine Nachricht an das auf dem Webauftritt bereitgestellte Kontaktformular an uns.

Sofern wir von Ihnen im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware Ihre E-Mail-Adresse erhoben haben, können wir Sie über eigene ähnliche Waren per E-Mail informieren, sofern Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse nicht widersprochen haben. Den Widerspruch können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die unten stehenden Kontaktdaten oder durch eine Nachricht an das auf dem Webauftritt bereitgestellte Kontaktformular an uns richten, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

 

h) Nutzung zu Marketingzwecken

mey verarbeitet und nutzt die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung ausschließlich im gesetzlich zulässigen Umfang. Sie können jederzeit der Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung sowie der Markt- und Meinungsforschung widersprechen.

Sofern wir von Ihnen im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware Ihre E-Mail-Adresse erhoben haben, können wir Sie über eigene ähnliche Waren per E-Mail informieren, sofern Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse nicht widersprochen haben. Den Widerspruch können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die untenstehenden Kontaktdaten oder durch eine Nachricht an die E-Mailadresse servie@mey.com an uns richten, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

3. Zahlung

Ihre Zahlungsinformationen verarbeiten wir zum Zwecke der Zahlungsabwicklung, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben. Je nach Zahlart leiten wir Ihre Zahlungsinformationen an Dritte weiter (z.B. bei Kreditkartenzahlung an Ihren Kreditkartenanbieter).

Neben der Zahlungsmethode Vorkasse, bei der wir an Ihre angegebene Kontaktadresse eine Rechnung versenden, können Sie zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen, um Ihnen den Einkauf in unserem Online-Shop so komfortabel wie möglich zu gestalten. Bei der Abwicklung der Zahlung arbeiten wir mit verschiedenen Zahlungsdienstleistern zusammen. Hierzu übermitteln wir Ihre Bestelldaten an den von Ihnen gewählten Dienstleister, der die Zahlung dann in eigener Verantwortung abwickelt.

Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen- und empfängerbezogenen Angaben, Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen). Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h., wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Hierzu verweisen wir auf die Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten verweisen wir ebenfalls auf die jeweiligen Zahlungsdienstleister. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, d.h. die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Erfüllung der Vereinbarung über eine Bezahlung Ihres Einkaufs erforderlich. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen. Diese betragen gemäß § 147 Abs. 1 Abgabenordnung (AO) für Buchungsbelege volle 10 Jahre und gemäß § 257 Abs. 1 Handelsgesetzbuch (HGB) für Geschäftsunterlagen volle 6 Jahre.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die jeweilige Zahlungsmethode erforderlich.

 

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

  • Adyen Während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, eine Zahlungsart auszuwählen. Die Abwicklung der Zahlungen erfolgt u.a. über den Zahlungsdienstleister Adyen (Adyen N.V., Simon Carmiggeltstraat 6-50, 1011 DJ Amsterdam, Niederlande). Zur Prävention und Aufdeckung von Betrugsfällen übermitteln wir Ihre IP-Adresse. Ihre IP-Adresse wird dabei von der Adyen BV gespeichert. Sämtliche Daten werden verschlüsselt übertragen.

    Wenn Sie die Bezahlung via Adyen auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten an Adyen übermittelt. Zur Abwicklung des Bezahlvorgangs notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die an Adyen übermittelten Daten werden unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung.
    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.adyen.com/de_DE/richtlinien-und-haftungsausschluss/privacy-policy/update-statement
  • Kreditkarte Bei der Auswahl der Zahlungsart „Kreditkarte“ werden automatisiert personenbezogene Daten von Adyen erfasst und nur an die im Bestellprozess beteiligten Unternehmen weitergegeben. Bei Zahlung per Kreditkarte werden die von Ihnen übermittelten Daten (Kartenart, Name des Karteninhabers, Kreditkartenummer, Prüfziffer, Gültigkeitsdauer) verarbeitet. Die eingegebenen Daten werden zusammen mit den Daten Ihrer Bestellung überprüft, um eine missbräuchliche Verwendung der Kreditkarte bzw. der Zahlungsmöglichkeit mit Kreditkarte frühzeitig erkennen zu können und nutzen die Daten nach erfolgreicher Prüfung zur Abwicklung der vereinbarten Zahlung per Kreditkarte.

    MASTER-card:
    Zahlungsdienstleistungen; Dienstanbieter: Mastercard Europe SA, Chaussée de Tervuren 198A, B-1410 Waterloo, Belgien; Website: https://www.mastercard.de/de-de.html; Datenschutzerklärung: https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html

    Visa:
    Zahlungsdienstleistungen; Dienstanbieter: Visa Europe Services Inc., Zweigniederlassung London, 1 Sheldon Square, London W2 6TT, GB; Website: https://www.visa.de; Datenschutzerklärung: https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-privacy-center.html
  • Paypal Sie haben die Möglichkeit, Zahlungen mittels PayPal zu tätigen. Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg. Zahlungen werden über Ihr PayPal-Konten abgewickelt. Sofern Sie kein PayPal-Konto unterhalten, besteht die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln. Sofern Sie während des Bestellvorgangs als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ auswählen, werden Ihre angegebenen personenbezogenen Daten an PayPal übermittelt. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die an PayPal übermittelten Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung. Nähere Informationen zum Datenschutz bei PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

  • Sofort. Sie haben die Möglichkeit, Zahlungen mittels Sofortüberweisung zu tätigen. Anbieter dieser Zahlungsmethode ist die Betreibergesellschaft die SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 812131 Gauting, Deutschland. Bei der Kaufabwicklung über Sofortüberweisung übermitteln Sie die PIN und die TAN an die Sofort GmbH. Sofortüberweisung führt sodann nach technischer Überprüfung des Kontostandes und Abruf weiterer Daten zur Prüfung der Kontodeckung eine Überweisung an uns aus. Die Durchführung der Finanztransaktion wird uns automatisiert mitgeteilt. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Sofortüberweisung können unter https://www.sofort.com/ger-DE/datenschutzerklaerung-sofort-gmbh/ abgerufen werden.

  • Saferpay Bei unser App „mey“ können Sie ebenfalls mit Kreditkarte bezahlen. Dafür nutzen wir das Onlineshop Bezahlsystem Saferpay, des Anbieters SIX Payment Services AG, Hardturmstrasse 201, CH-8005 Zürich. Dabei werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten an Saferpay übermittelt. Zur Abwicklung des Bezahlvorgangs notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die an Saferpay übermittelten Daten werden unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.six-payment-services.com/de/services/legal/privacy-statement.html

Ihre Zahlungsinformationen verarbeiten wir zum Zwecke der Zahlungsabwicklung, z.B. wenn Sie ein Produkt erwerben. Je nach Zahlart leiten wir Ihre Zahlungsinformationen an Dritte weiter (z.B. bei Kreditkartenzahlung an Ihren Kreditkartenanbieter).

Neben der Zahlungsmethode Vorkasse, bei der wir an Ihre angegebene Kontaktadresse eine Rechnung versenden, können Sie zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen, um Ihnen den Einkauf in unserem Online-Shop so komfortabel wie möglich zu gestalten. Bei der Abwicklung der Zahlung arbeiten wir mit verschiedenen Zahlungsdienstleistern zusammen. Hierzu übermitteln wir Ihre Bestelldaten an den von Ihnen gewählten Dienstleister, der die Zahlung dann in eigener Verantwortung abwickelt.

Zu den durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen- und empfängerbezogenen Angaben, Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen). Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h., wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Hierzu verweisen wir auf die Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten verweisen wir ebenfalls auf die jeweiligen Zahlungsdienstleister. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, d.h. die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Erfüllung der Vereinbarung über eine Bezahlung Ihres Einkaufs erforderlich. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen. Diese betragen gemäß § 147 Abs. 1 Abgabenordnung (AO) für Buchungsbelege volle 10 Jahre und gemäß § 257 Abs. 1 Handelsgesetzbuch (HGB) für Geschäftsunterlagen volle 6 Jahre.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die jeweilige Zahlungsmethode erforderlich.

 

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

  • Adyen Während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, eine Zahlungsart auszuwählen. Die Abwicklung der Zahlungen erfolgt u.a. über den Zahlungsdienstleister Adyen (Adyen N.V., Simon Carmiggeltstraat 6-50, 1011 DJ Amsterdam, Niederlande). Zur Prävention und Aufdeckung von Betrugsfällen übermitteln wir Ihre IP-Adresse. Ihre IP-Adresse wird dabei von der Adyen BV gespeichert. Sämtliche Daten werden verschlüsselt übertragen.

    Wenn Sie die Bezahlung via Adyen auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten an Adyen übermittelt. Zur Abwicklung des Bezahlvorgangs notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die an Adyen übermittelten Daten werden unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung.
    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.adyen.com/de_DE/richtlinien-und-haftungsausschluss/privacy-policy/update-statement
  • Kreditkarte Bei der Auswahl der Zahlungsart „Kreditkarte“ werden automatisiert personenbezogene Daten von Adyen erfasst und nur an die im Bestellprozess beteiligten Unternehmen weitergegeben. Bei Zahlung per Kreditkarte werden die von Ihnen übermittelten Daten (Kartenart, Name des Karteninhabers, Kreditkartenummer, Prüfziffer, Gültigkeitsdauer) verarbeitet. Die eingegebenen Daten werden zusammen mit den Daten Ihrer Bestellung überprüft, um eine missbräuchliche Verwendung der Kreditkarte bzw. der Zahlungsmöglichkeit mit Kreditkarte frühzeitig erkennen zu können und nutzen die Daten nach erfolgreicher Prüfung zur Abwicklung der vereinbarten Zahlung per Kreditkarte.

    MASTER-card:
    Zahlungsdienstleistungen; Dienstanbieter: Mastercard Europe SA, Chaussée de Tervuren 198A, B-1410 Waterloo, Belgien; Website: https://www.mastercard.de/de-de.html; Datenschutzerklärung: https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html

    Visa:
    Zahlungsdienstleistungen; Dienstanbieter: Visa Europe Services Inc., Zweigniederlassung London, 1 Sheldon Square, London W2 6TT, GB; Website: https://www.visa.de; Datenschutzerklärung: https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-privacy-center.html
  • Paypal Sie haben die Möglichkeit, Zahlungen mittels PayPal zu tätigen. Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg. Zahlungen werden über Ihr PayPal-Konten abgewickelt. Sofern Sie kein PayPal-Konto unterhalten, besteht die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln. Sofern Sie während des Bestellvorgangs als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ auswählen, werden Ihre angegebenen personenbezogenen Daten an PayPal übermittelt. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die an PayPal übermittelten Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung. Nähere Informationen zum Datenschutz bei PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

  • Sofort. Sie haben die Möglichkeit, Zahlungen mittels Sofortüberweisung zu tätigen. Anbieter dieser Zahlungsmethode ist die Betreibergesellschaft die SOFORT GmbH, Fußbergstraße 1, 812131 Gauting, Deutschland. Bei der Kaufabwicklung über Sofortüberweisung übermitteln Sie die PIN und die TAN an die Sofort GmbH. Sofortüberweisung führt sodann nach technischer Überprüfung des Kontostandes und Abruf weiterer Daten zur Prüfung der Kontodeckung eine Überweisung an uns aus. Die Durchführung der Finanztransaktion wird uns automatisiert mitgeteilt. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Sofortüberweisung können unter https://www.sofort.com/ger-DE/datenschutzerklaerung-sofort-gmbh/ abgerufen werden.

  • iDEAL Wenn Sie sich für die Kreditkartenzahlung mittels iDEAL des Paymentdienstleisters ConCardis entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister ConCardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung übermitteln. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Paymentdienstleister ConCardis und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

    Nähere Informationen zum Datenschutz bei ConCardis finden Sie unter: https://www.concardis.com/datenschutz

  • Saferpay Bei unser App „mey“ können Sie ebenfalls mit Kreditkarte bezahlen. Dafür nutzen wir das Onlineshop Bezahlsystem Saferpay, des Anbieters SIX Payment Services AG, Hardturmstrasse 201, CH-8005 Zürich. Dabei werden die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten an Saferpay übermittelt. Zur Abwicklung des Bezahlvorgangs notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Die an Saferpay übermittelten Daten werden unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.six-payment-services.com/de/services/legal/privacy-statement.html

4. Sicherheit

Personenbezogene Daten, die zwischen Ihnen und mey ausgetauscht werden, werden über verschlüsselte Verbindungen übertragen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Durch TLS (Transport Layer Security) wird die Datenübertragung im zugriffsgeschützten Bereich vor illegalem Datenzugriff Dritter geschützt. Dieses Verschlüsselungsverfahren erkennen Sie daran, dass das Schlüsselsymbol in der unteren Menüleiste Ihres Browserfensters erscheint und die Adresse mit „https://www.“ beginnt. Zudem treffen wir technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Gegen unautorisierte Zugriffe setzt mey ein Firewall-System ein.

Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsvorkehrungen werden entsprechend der technologischen Entwicklungen den aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen angepasst und fortlaufend entwickelt. Unsere Beschäftigten sind nach § 5 BDSG auf das Datengeheimnis verpflichtet.

5. Auskunft

Wir erteilen Ihnen jederzeit gerne unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person bei mey gespeicherten Daten. Wenn Sie die Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten wünschen oder im Falle von Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz und Datensicherheit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie können auch von Ihnen ggfs. erteilte Einwilligungen zur weitergehenden Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Bitte richten Sie sich in diesem Fall entweder per E-Mail an datenschutz@mey.com, über die oben stehenden Kontaktdaten oder durch eine Nachricht an das auf dem Webauftritt bereitgestellte Kontaktformular an uns.

6. Rechte der betroffenen Person

 Verarbeitet mey Ihre personenbezogenen Daten, sind Sie betroffene Person gemäß Art. 4 Nr. 1 DS-GVO mit folgenden Rechte gegenüber mey:

 

6.1 Auskunftsrecht

Sie können von uns gemäß Art. 15 DS-GVO eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten;
  • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben bzw. offenlegen werden;
  • (sofern möglich) die geplante Dauer, für die wir Ihre personenbezogenen Daten speichern oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO) und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

 

6.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben gemäß Art. 16 DS-GVO das Recht, von uns die Berichtigung und/oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

 

6.3 Recht auf Löschung

Sie können von uns gemäß Art. 17 DS-GVO verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet, Ihre Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die wir die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützen, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Haben wir Ihre personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu Ihren personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen Ihrer personenbezogenen Daten verlangt haben.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit (Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DS-GVO);
  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DS-GVO, soweit das genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

6.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

  • wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  • wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen, oder
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

 

6.5 Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, sind wir gemäß Art. 19 DS-GVO verpflichtet, allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten von uns offengelegt wurden, diesen Umstand mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht uns gegenüber das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

6.6 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO) oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.

 

6.7 Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in der Folge nicht weiter, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für unsere Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

6.8 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der, aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten, Verarbeitung nicht berührt.

 

6.9 Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben gemäß Art. 22 DS-GVO das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

  • für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist,
  • aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
  • mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

 

6.10 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die von uns vorgenommene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

7. Löschung der Daten

Ihre Daten werden solange gespeichert wie dies für die Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist bzw. eine Speicherung aufgrund gesetzlicher oder rechtlicher Pflichten vorgeschrieben ist.

Im Falle der Datenverarbeitung zur Bereitstellung der Webseiten erfolgt die Löschung, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der personenbezogenen Daten in Logfiles erfolgt die Löschung nach spätestens sieben Tagen. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich, sofern zuvor die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet werden, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

8. Änderungen der Datenschutzerklärung

Von Zeit zu Zeit ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung anzupassen. Wir behalten uns daher vor, diese jederzeit zu ändern. Wir werden die geänderte Version der Datenschutzerklärung ebenfalls an dieser Stelle veröffentlichen. Sie sollten daher bei ihrem Besuch auf unserem Webauftritt regelmäßig die Datenschutzerklärung einsehen.

9. Stand

Der Stand dieser Datenschutzerklärung ist August 2021.

Für Fragen zur Sammlung, Verarbeitung und Nutzung der persönlichen Daten sowie der Offenlegung, Korrektur, Weitergabe oder Löschung der persönlichen Daten kontaktieren Sie uns bitte schriftlich:

Mey Handels GmbH
Auf Steingen 6
72459 Albstadt
Deutschland

Kundenservice:
Erreichbar von Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 und Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr
Tel.: +49 (0) 7431 / 706 5111
E-Mail: service@mey.com

Stores filtern

Storetyp wählen

Anmelden

Neuer Kunde

Ihre Vorteile im Überblick

  • Kostenfreier Versand für alle Bestellungen
  • Einmalig 10 CHF Gutschein mit Registrierungs-E-Mail erhalten (einlösbar ab 50 CHF Einkaufswert)
  • Überblick all Ihrer Bestellungen
  • Schnellerer Bestellvorgang der nächsten Einkäufe
  • Verwalten Ihrer Liefer- und Rechnungsadressen
Menü