Lädt…

Zertifizierungen und Qualität.

Wir haben unterschiedliche Zertifizierungen für unsere Produkte.

Wassertropfen sammeln sich auf einem weißen Stoff mit hydrophober Ausrüstung | mey®

Unser Anspruch an Qualität

Neben dem modernen Design legen wir größten Wert auf hochwertige Qualität. Über 50 % der gesamten Wertschöpfung von mey wird in Deutschland realisiert – dadurch lassen sich die hohen qualitativen Anforderungen konsequent umsetzen.Wir haben verschiedene Zertifizierungen für unsere Produkte. Diese erfordern die strenge Einhaltung von höchsten Standards. All diese Vorgaben und Tests verhelfen uns zu der hohen Qualität, die unseren Anforderungen entspricht und auch die Kunden überzeugt.


GOTS – global organic textile standard

Die Serie Superfine Organic für Damen und die Serie RE:THINK für Herren sind GOTS zertifiziert. Das Siegel bewertet Sozialkriterien und umwelttechnische Anforderungen für Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern. Seit 2021 sind alle unsere drei Standorte (Deutschland, Portugal und Ungarn) GOTS- zertifiziert. Darüber hinaus konnten wir einen unserer PLV-Partner*innen überzeugen, sich GOTS-zertifizieren zu lassen.

Das Siegel gewährleistet die nachhaltige Herstellung von Textilien. Es beginnt bei den biologisch und nachhaltig angebauten Rohstoffen und geht über eine umwelt- und sozialverantwortliche Fertigung bis hin zur Kennzeichnung der Produkte.

GOTS ist der weltweit führende Standard für Textilprodukte, die aus mindestens 70 % biologisch erzeugten Naturfasern bestehen.

Siegel der Zertifizierung mit GOTS | mey®

Siegel der Zertifizierung mit dem grünen Knopf | mey®

Grüner Knopf

Der Grünen Knopf ist ein staatliches Siegel für nachhaltige Textilien des deutschen Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Getestet werden sowohl die Produkte als auch die Unternehmen. Der Grüne Knopf stellt verbindliche Anforderungen, um Menschen und Umwelt zu schützen. Insgesamt müssen 46 anspruchsvolle Sozial- und Umweltstandards eingehalten werden – von A wie Abwassergrenzwerte bis Z wie Zwangsarbeitsverbot. Bei der Produktprüfung müssen die Hersteller*innen anhand von bereits bestehenden Siegeln (z. B. GOTS) nachweisen, dass ökologische und soziale Kriterien eingehalten werden. 

Unsere Serien Superfine Organic und RE:THINK sind mit dem Grünen Knopf zertifziert.


FSC®

mey ist das erste Unternehmen in Deutschland, welches FSC®-zertifizierte textile Bekleidungsprodukte auf den Markt bringt. Damit ist das Unternehmen weltweit eines der ersten, das dieses Zertifikat für FSC®-zertifizierte Kleidung führen darf.

Der Forest Stewardship Council® (FSC) ist eine internationale Organisation, die eine umweltgerechte, sozial verträgliche und ökonomisch sinnvolle Bewirtschaftung der Wälder dieser Welt fördert. Die FSC®-Produktkettenzertifizierung trägt dafür Sorge, dass Produkte mit dem FSC®-Zeichen auch wirklich einen Beitrag zu nachhaltiger Forstwirtschaft leisten.

Durch die Zertifizierung stellen wir sicher, dass die Rohstoffe für die eingesetzten Lyocell- und Modalfasern der Marke TENCEL™ als auch die Viskosefasern der Marke LENZING™ ECOVERO™, die alle aus Holz hergestellt werden, ihren Ursprung in nachhaltig zertifizierten Wäldern haben. Außerdem können wir gewährleisten, dass unsere Verpackungen aus umweltfreundlichen und ökologisch tragbaren Wäldern stammen.

Siegel der Zertifizierung mit FSC® | mey®

STeP by OEKO-TEX®

STeP by OEKO-TEX® ist ein modulares Zertifizierungssystem für Produktionsstätten in der Textilindustrie mit dem Ziel, umweltfreundliche Produktionsprozesse und sozialverträgliche Arbeitsbedingungen durchzusetzen. Es zeichnet sich durch eine ganzheitliche Analyse und Bewertung der Produktionsbedingungen aus.

Es können alle Verarbeitungsstufen im Prozess zertifiziert werden: von der Faserherstellung über die Spinnerei bis hin zur Stoffveredelung und der Konfektionierung.

Durch STeP by OEKO-TEX® sollen außerdem auch Produktionsprozesse kontinuierlich verbessert und sowie Ressourcen effizienter genutzt werden.

Logo der Marken-Viskose-Garne von ENKA | mey®

Made In Green by OEKO-TEX®

STeP by OEKO-TEX® ist ein modulares Zertifizierungssystem für Produktionsstätten in der Textilindustrie mit dem Ziel, umweltfreundliche Produktionsprozesse und sozialverträgliche Arbeitsbedingungen durchzusetzen. Es zeichnet sich durch eine ganzheitliche Analyse und Bewertung der Produktionsbedingungen aus.

Es können alle Verarbeitungsstufen im Prozess zertifiziert werden: von der Faserherstellung über die Spinnerei bis hin zur Stoffveredelung und der Konfektionierung.

Durch STeP by OEKO-TEX® sollen außerdem auch Produktionsprozesse kontinuierlich verbessert und sowie Ressourcen effizienter genutzt werden.

Logo der Marken-Viskose-Garne von ENKA | mey®

Siegel der Zertifizierung mit STANDARD 100 by OEKO-TEX® | mey®

OEKO-TEX®

Um das STANDARD 100 by OEKO-TEX® Siegel zu erhalten, müssen alle Bestandteile eines Produktes (Spitzen, Stoffe, Fäden, Haken, Ösen, Bänder etc.) den Kriterien entsprechen.

Dies bedeutet, dass unsere Produkte frei von verbotenen oder reglementierten Schadstoffen und gesundheitsschädlichen Chemikalien sind. Des Weiteren wird der pH-Wert auf Hautfreundlichkeit getestet und die Farbechtheit der Artikel geprüft.

So können sich unsere Kund*innen sicher sein, dass sie ein einwandfreies Produkt erhalten.


Medizinisch getestet – schadstoffgeprüft (FKT)

Das Prüfsiegel der Fördergemeinschaft Körperverträgliche Textilien e. V. (FKT) bestätigt, dass die getesteten Textilien keine Schadstoffe oder hautirritierende oder -schädigende Substanzen freisetzen. Durch diese Kombination aus Schadstoff- und Körperverträglichkeitsprüfung sichern wir unsere Qualitätsstandards.

Im Vergleich zu anderen Prüfverfahren testet die FKT nicht nur auf einzelne und bereits bekannte Schadstoffe, sondern beobachtet auch die Auswirkungen beim Tragen der Kleidung auf der Haut. Für unsere Kund*innen bedeutet das mehr Schutz und Sicherheit für die Haut.

Siegel der Zertifizierung mit medizinisch getestet der Fördergemeinschaft Körperverträgliche Textilien | mey®

Logo des Bündnis für nachhaltige Textilien | mey®

Bündnis für nachhaltige Textilien

Der Betritt von mey zum Bündnis für nachhaltige Textilien erfolgte im Jahr 2020. Das Bündnis wurde 2014 als Reaktion auf vermehrte Unfälle in Textilfabriken in Pakistan und Bangladesch von Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller gegründet.

Ziel der Multi-Akteurs-Partnerschaft aus Vertretern der Wirtschaft, NGO, Gewerkschaften und der Bundesregierung ist es, die weltweiten Bedingungen in der Textilproduktion zu verbessern. Praktisch werden diese Ziele durch Kooperation und gemeinsame Projekte vor Ort vorangetrieben.


Tragekomfort – geprüfte Qualität

Unsere Herren-Serie Dry Cotton (inkl. des „Drunterhemds“) wurden vom Hohensteiner Institut auf ihren Tragekomfort getestet und erhielten mit 1,0 die Bestnote für sehr hohen Komfort und ein angenehmes Gefühl beim Tragen der Wäsche.
 
Getestet wird das Wärme- und Feuchtemanagement des Stoffes. Durch hautsensorische Prüfungen werden die Empfindungen gemessen, die das getestete Textil auf der Haut auslöst. Es wird außerdem unterschiedlich starkes Schwitzen simuliert, die Wärmeisolation und die Trocknungszeit getestet und ob das Textil auf der Haut kratzt oder sich klamm anfühlt.
Siegel der Zertifizierung mit bestem Tragekomfort vom Hohensteiner Institut | mey®

Goldenes Icon Speaking Quality mit dem mey „m“ in der Mitte für die hochwertigsten Serien | mey®

/myluxuries

Das neue Segment /myluxuries von mey garantiert die Verwendung der hochwertigsten Materialien sowie die sorgfältigste Verarbeitung in der Herstellung der Produkte. Die Serien mit der goldenen Kennzeichnung entsprechen den höchsten Ansprüchen an uns selbst. Stoff und Tragekomfort verschmelzen zu einem perfekten mey Produkt.

Bisher haben wir zwei Serien in dieser herausragenden mey Qualität: die Serie Superior und die Serie Business Class.


TENCEL™ Modal und Lyocell

Lyocell- und Modalfasern der Marke TENCEL™ überzeugen durch Ihre überragende Weichheit und das sanfte Gefühl auf der Haut. Es sind synthetische Fasern, die in einem ökologisch verantwortungsvollen Prozess aus Holz-Zellstoff von nachwachsenden Wäldern gewonnen werden. 

TENCEL™ Modal und Lyocell Fasern sorgen für einen guten Feuchtigkeitstransport und halten dadurch den Körper kühl und trocken. Außerdem sind die Fasern besonders hautfreundlich, langlebig und überzeugen auch visuell duch einen leichten Glanz.

TENCEL™ ist eine Marke der Lenzing AG.

Für Damen: die Serie Mood, die Serie Luise, die Shapewear Serie Nova, die Serie Pure Second Me sowie viele saisonale Serien.

Für Herren: die Serie Enjoy, die Serie Jefferson, die Serie Network, die Serie Superior, die Serie Software sowie die Sportwäsche Serien Performance und High Performance und saisonale Serien.

Logo der Marken-Lyocell/Modal-Garne TENCEL™ | mey®

Logo der Marken-Viskose-Garne von ENKA | mey®

LENZING™ ECOVERO™

Die LENZING™ ECOVERO™ Fasern werden mit hohen Umweltstandards in einem umweltbewussten Herstellungsprozess produziert. Das Holz hierfür kommt aus  erneuerbaren Holzquellen mit FSC®- und PEFC™-Zertifizierung. Diese belegen, dass das Holz aus nachhaltigen Quellen stammt.

Die Herstellung von LENZING™ ECOVERO™ Fasern ist besonders effizient und erzeugt 50 % weniger Emissionen und und hat eine 50 % geringere Wasserbelastung als generische Viskose. Außerdem ist der Herstellungsprozess mit dem EU Ecolabel ausgezeichnet worden: dies bestätigt die deutlich geringere Umweltbelastung.

LENZING™ und ECOVERO™ sind Marken der Lenzing AG.


ENKA® 

In unserer Bestseller-Serie Emotion für Damen verwenden wir hochwertige Viskose-Fasern von ENKA®. Die synthetischen Viskosefasern werden komplett in Deutschland hergestellt und bestehen aus 100 % FSC®-zertifiziertem Holzzellstoff von Fichten und Kiefern aus nachhaltiger Forstwirtschaft in Skandinavien oder den USA. Bei der Baumaufzucht kommen weder künstliche Bewässerung noch Düngemittel oder Pestizide zum Einsatz. 

Produkte mit Viskosefasern sind besonders glatt und relativ knitterfrei – weswegen man die Wäsche nach dem Waschen nicht unbedingt bügeln muss – angenehm auf der Haut zu tragen und sie absorbieren Feuchtigkeit.

Logo der Marken-Viskose-Garne von ENKA | mey®

Logo der Marken-Polyester-Faser COOLMAX® | mey®

COOLMAX®

Für die Unterwäsche von mey mit Klimaeffekt verwenden wir die innovativen COOLMAX® Fasern. Das Besondere an diesen schnelltrocknenden Polyesterfasern ist die propellerartige Faserstruktur und dadurch die um bis zu 25 % größere Gesamtoberfläche. 

Die beim Schwitzen entstandene Feuchtigkeit kann durch diese beiden Eigenschaften der Faser und mit Hilfe der Kapillarkräfte schneller und effizienter von der Haut aufgenommen und zur Außenseite des Kleidungsstücks transportiert werden. Die Serien Dry Cotton und Dry Cotton Functional, die Serie Zzzleepwear und die Serie Mood bei Damen können dadurch mit besonders guter Feuchtigkeitsmanagement sowie hoher Atmungsaktivität punkten.


LYCRA® 

Die Lycra® Fasern wurden bereits vor über 60 Jahren erfunden und überzeugen durch ihre Leichtigkeit und der Fähigkeit, nahezu unsichtbar im Stoff zu sein.

Lycra® Fasern optimieren die Passform der Wäschestücke durch den zusätzlichen Stretch-Effekt im Vergleich zu reiner Baumwolle – auch wenn der Körper in Bewegung ist – die Lebensdauer der Produkte ist sehr hoch und sie sind beim Tragen einfach angenehm unauffällig.

Bei mey wird Lycra® in verschiedenen Basic-Serien uns saisonalen Serien eingesetzt.

Logo des Marken-Elasthan-Garns LYCRA® | mey®

Stores filtern

Storetyp wählen

Anmelden

Neuer Kunde

Ihre Vorteile im Überblick

  • Kostenfreier Versand für alle Bestellungen
  • Einmalig 10 CHF Gutschein mit Registrierungs-E-Mail erhalten (einlösbar ab 50 CHF Einkaufswert)
  • Überblick all Ihrer Bestellungen
  • Schnellerer Bestellvorgang der nächsten Einkäufe
  • Verwalten Ihrer Liefer- und Rechnungsadressen
Menü