1. Balconette-BH
    Balconette-BH
    79,99 €
  2. Hipster

Unsere Inspirationen für Damen

Die meisten Frauen dürften es kennen: dieses Gefühl, trotz eines vollen Kleiderschranks nichts zum Anziehen zu haben. Meistens handelt es sich um einen Irrtum und das eigentliche Problem besteht darin, dass es schlichtweg an neuen Kleidungsstücken im Schrank fehlt. Wir haben uns sozusagen sattgesehen an den Klamotten und daher schadet es nicht, die Garderobe von Zeit zu Zeit aufzufrischen. Dafür braucht es ein bisschen Inspiration, um aus einem langweiligen Kleiderschrank ohne große Investitionen eine Quelle der modischen Kreativität und Vielfalt zu machen.

filter Filter arrow-down
Farbe arrow-down
Brustumfang arrow-down
Cupgrösse arrow-down
Material arrow-down

Serie arrow-down

von Produkte

Was ist angesagt?

Es gibt einen Grund, weshalb sich Modetrends ständig sowie in rasantem Tempo verändern. Schließlich wäre es langweilig, wenn Männer und Frauen immer dieselben Styles tragen würden. Dafür gibt es schlichtweg zu viele Möglichkeiten, um Mode zu gestalten, und die Vielfalt ist zugleich ein Ausdruck von Individualität.

Es sind also gerade die verschiedenen Farben, Schnitte, Materialien und Trends, die die Mode so spannend machen und immer wieder dazu inspirieren, den eigenen Stil zu verändern

Er entwickelt sich sozusagen im Laufe des Lebens mit, parallel zur Persönlichkeitsentwicklung, zu den verschiedenen Lebensphasen, zu unterschiedlichen Jobs oder anderen, größeren sowie kleineren Veränderungen.

Zwar muss niemand mit den Modetrends gehen. Sie werden aber gerne genutzt, um sich immer wieder neu inspirieren zu lassen und den eigenen Kleiderschrank aufzufrischen. Deshalb lohnt es sich für modebegeisterte Frauen, zumindest im Großen und Ganzen auf dem Laufenden zu bleiben, wenn es um aktuelle Modetrends geht.

Trends als Inspirationen für den eigenen Modestil

Quellen gibt es dafür mittlerweile reichlich, sei es bei Fashionshows, in Social Media, im Fernsehen oder einfach im Schaufenster der heimischen Ladengeschäfte. Die Augen offenzuhalten, ist somit spannend, um immer wieder neue Trends zu entdecken und sich dadurch selbst modisch inspirieren zu lassen. Zudem merken Sie dadurch schnell, was Ihnen nicht gefällt – und diese Einsicht ist ebenfalls hilfreich auf dem Weg zum individuellen Stil.

Es gilt, diesen zu finden und ihn durch aktuelle Trends zu ergänzen, um mehr Abwechslung in den Kleiderschrank zu bringen. Dabei können und sollten nur jene Trends ausgewählt werden, die tatsächlich zur eigenen Persönlichkeit, zum Figur- und Farbtyp sowie zur Lebenssituation passen. Schließlich muss jeder im Job einen anderen Dresscode befolgen und eine Frau mittleren Alters hat zumeist einen anderen Stil als eine Jugendliche. Es ist daher vollkommen in Ordnung, so manchen Trend guten Gewissens auszulassen.

Stattdessen empfiehlt es sich, sich durch die verschiedenen Modeströmungen einfach inspirieren zu lassen, diese gegebenenfalls auszuprobieren und dadurch einen eigenen Stil zu kreieren. Denn erst durch eine individuelle Note wird Mode wirklich spannend und ein Ausdruck der eigenen Persönlichkeit.

Nicht jeden Trend mitzumachen, bringt außerdem den Vorteil mit sich, dass der Kleiderschrank nicht regelmäßig vollständig ausgetauscht werden muss, was einen großen zeitlichen und finanziellen Aufwand bedeuten würde. Besser ist es, vor allem auf zeitlose Basics zu setzen und diese durch den einen oder anderen Hingucker aus den aktuellen Trends zu ergänzen.


Was tragen die Influencer und Stars?

Die Laufstege sind aber nicht die einzige Inspirationsquelle, um neuen Schwung in den heimischen Kleiderschrank zu bringen. Stattdessen gibt es heutzutage vielfältige Möglichkeiten, um sich zu informieren und um nach kreativem Input zu suchen. Dazu gehören klassische Medien wie Modemagazine, die nach wie vor eine wichtige Rolle in der Modebranche spielen und mittlerweile viele Inhalte auch online zur Verfügung stellen – oft sogar kostenlos. In solchen Magazinen zu stöbern, online und offline, macht Spaß, liefert neue Inspiration und sorgt zugleich dafür, dass Sie keinen wichtigen Trend verpassen.

Promis als Inspiration

Heutzutage sind aber vor allem das Fernsehen und das Internet wichtige Informationsquellen rund um Mode. Stars sind für viele Menschen die größten modischen Vorbilder. Das gilt selbst, wenn sie eigentlich nicht in der Modebranche tätig sind. Schauspieler, Sänger, Sportler und viele weitere Personen des öffentlichen Lebens werden von ihren Fans auch stilistisch nachgeahmt.

Es ist daher spannend, sich einmal selbst zu fragen, wer die eigenen modischen Vorbilder sind und warum. Sinnvoll ist, dafür vor allem Personen zu wählen, die Ihnen hinsichtlich Figurtyp, Haarfarbe und Teint ähneln. Denn dann ist die Chance hoch, dass jene Styles, die an den Stars gefallen, schlussendlich auch an Ihnen toll aussehen. Mit etwas Know-how und einem Gespür für das richtige Styling kann es aber ebenfalls gelingen, Trends individuell zu interpretieren und somit einen stimmigen Look zu kreieren – selbst, wenn Sie Ihrem eigentlichen Vorbild kaum ähneln.

Wenn es um Inspiration geht, gibt es also keine festen Regeln. Manche Menschen finden diese daher nicht auf den Laufstegen, sondern beispielsweise in Musik, in der Natur, im Interior Design oder einfach im (Arbeits-)Alltag. Wer mit offenen Augen unterwegs ist, kann sich immer und überall inspirieren lassen. 

Influencer als modische Vorbilder

Viele Modeliebhaber nutzen dafür heutzutage vor allem das Internet, wo sie einerseits die Outfits ihrer liebsten Stars verfolgen. Andererseits spielen Influencer mittlerweile eine wichtige Rolle für die Modebranche. Denn immer mehr – vor allem junge – Leute suchen sich ihre modische Inspiration in den sozialen Medien. Manchmal kaufen sie über entsprechende Links sogar direkt die Outfits der Influencer nach.

 

Um Inspiration für den eigenen Stil zu finden, sind Influencer daher ebenfalls eine tolle Möglichkeit. Denn die Auswahl an Fashion und anderen Influencern, um sich inspirieren zu lassen, ist mittlerweile so groß, dass garantiert jeder passende Vorbilder findet. Sie geben außerdem oft praktische Tipps, wie die Kleidungsstücke beispielsweise richtig kombiniert werden oder wo sie gerade besonders günstig erhältlich sind.

Übrigens: Auch der mey Blog informiert in regelmäßigen Abständen darüber, welche Trends die wichtigsten Prominenten und Influencer gerade tragen. So erhalten Sie immer wieder einen praktischen Überblick und entdecken vielleicht noch so manches neue Vorbild rund um die aktuelle Mode.


Inspirationen bei mey

Der mey Blog ist somit eine beliebte Anlaufstelle für modebegeisterte Frauen und Männer, um sich regelmäßig zu informieren und sich inspirieren zu lassen. So verpassen Sie garantiert keinen wichtigen Trend mehr und können direkt in den Kollektionen passende Klamotten aussuchen, um den jeweiligen Trend selbst auszuprobieren.

Gleichzeitig können die Kollektionen und Serien selbst als Inspirationsquelle dienen. Es lohnt sich also, manchmal auch ohne konkrete Vorstellungen von den neuen „Wunschklamotten“ in der Auswahl zu stöbern, denn dabei können Sie völlig unerwartet ein neues Lieblingsteil entdecken.

Offen zu sein für neue Trends, ist daher ebenfalls eine wichtige Devise. Gleiches gilt für unterschiedliche Farben, Schnitte und Muster. Denn wie vorab erwähnt, verändert sich der persönliche Stil im Laufe des Lebens immer weiter und vielleicht gefällt Ihnen plötzlich etwas, das in Ihrem Kleiderschrank noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen wäre.

Auch, wenn es in Ordnung ist, ja sogar wünschenswert, einen persönlichen „Signature Style“ zu finden, sollten Sie sich also niemals neuen Anregungen gegenüber verschließen. Denn gerade durch diese regelmäßigen Veränderungen, Weiterentwicklungen und modische Experimente wird die eigene Garderobe erst so richtig spannend.

Anstatt also immer sofort die Filterfunktionen zu nutzen, lautet ein wichtiger Tipp: Lassen Sie die Kollektionen wie jene von mey einfach unvoreingenommen auf sich wirken. Dann entfalten sie ihren maximalen Effekt als Inspirationsquelle und bringen so manchen frischen Wind in Ihren Kleiderschrank – garantiert!


Neu kombinieren statt neu kaufen

Im Sinne der Nachhaltigkeit oder, um Geld zu sparen, möchten aber viele Frauen nicht allzu oft neue Kleidung kaufen. Das bedeutet nicht, auf ein modisches Outfit verzichten zu müssen, das den aktuellen Trends entspricht. Stattdessen gilt es, ein gesundes Mittelmaß zu finden aus Neuanschaffungen und zeitlosen Klassikern im Kleiderschrank, die über viele Jahre hinweg getragen werden.

Ein erster sinnvoller Schritt besteht somit darin, in hochwertige und gutsitzende Basics zu investieren, die langlebig und robust sind. Diese Key-Pieces sind sozusagen das Kernstück im Kleiderschrank und können problemlos miteinander oder auch mit extravaganteren Teilen kombiniert werden, um viele verschiedene Outfits zu kreieren.

Im zweiten Schritt können Sie dann einzelne Kleidungsstücke kaufen, die aktuell im Trend liegen oder die auffälliger sind und sich nur für besondere Gelegenheiten eignen. Dadurch müssen sie nur hin und wieder ausgetauscht werden, sodass die finanzielle Investition in einem überschaubaren Rahmen bleibt.

Bei diesen It-Pieces und Eyecatchern ist es zudem besonders lohnend, aus zweiter Hand zu kaufen, denn dann sind sie deutlich günstiger zu haben. Da sie ohnehin nur selten oder für eine kurze Zeit getragen werden, sind sie in der Regel auch noch in einem hervorragenden Zustand. „Second Hand“ zu kaufen, ist außerdem nachhaltiger und dieses Argument wiegt für viele Menschen heutzutage beim Kleidungskauf ebenfalls schwer.

Nachhaltige Mode bei mey

Aus diesem Grund legt auch mey größten Wert auf Nachhaltigkeit. Das gilt in Bezug auf die Materialien sowie Produktionsbedingungen. Außerdem sind die gesellschaftlichen und umweltpolitischen Standards bei mey hoch, damit Sie Ihre neuen Teile mit gutem Gewissen tragen und sich zugleich auf beste Qualität verlassen können.

Obwohl Trends in der Modebranche wichtig sind, ist die Nachhaltigkeit für mey demnach keine vorübergehende Angelegenheit. Im Gegenteil: Sie wird bereits seit dem Jahr 1928 konsequent umgesetzt und stetig optimiert. Wir bei mey stehen für Mode, die sich durch moderne Natürlichkeit in Harmonie mit hochwertigen Stoffen, Schnitten und Farben auszeichnet.

Wer also einen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten möchte, ist bei mey und unseren nachhaltigen Herstellungsprozessen genau richtig. Bei uns finden Sie eine perfekte Mischung aus langlebiger und zeitloser Mode sowie aktuellen Trends – für frischen Wind im Kleiderschrank.